Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden am Nachmittag in zwei Gruppen geteilt. Den Teilnehmenden der  Piazza-Gruppe präsentieren rund ein Dutzend Institutionen in Elevator Pitches ihre Projekte und Angebote. Die Teilnehmendene der anderen Gruppe besuchen eines der zahlreichen Ateliers, das sie im Voraus gewählt haben. Nach der Halbzeit wird gewechselt.

P-01

Brücken bauen und vivre le bilinguisme
Fabienne Stinus und Urs Weibel

Die Weiterbildung richtet sich an Lehrpersonen beider Sprachregionen, welche ihren Fremdsprachenunterricht in einem Tandem entwicklen und erweitern wollen. Sie ein gemeinsames Angebot der PH Bern (IWM) und der HEP BEJUNE.

Fabienne Stinus und Urs Weibel
Fabienne Stinus und Urs Weibel sind beide Dozierende an der PH BERN und an der HEP BEJUNE.

P-02

Auf Schulbesuch
Barbara Brandenberg und profilQ

Beim Projekt „Treffpunkt Praxis“ von profilQ laden Schulen, die zu einem bestimmten Aspekt eine gute Praxis entwickelt haben, andere Schulen zu einem Schulbesuch ein.

Barbara Brandenberg und profilQ
Barbara Brandenberg ist Schulleiterin der Sekundarschule Speicher und Mitglied bei der Schulvisite von profilQ, der Allianz „Schulinterne Qualitätsentwicklung“. www.profilQ.ch/schulvisite

P-03

Nationaler Lehrpersonenaustausch 
Pierre Wexsteen und Monika Stach

Was spricht für die Aufnahme von Praktikant/innen aus einer anderen Schweizer Sprachregion? Wie können solche aufgenommen werden? Antworten liefern der Schulleiter Pierre Wexsteen und Programmkoordinatorin Monika Stach. 

Pierre Wexsteen
Schulleiter Cercle scolaire de Colombier et environs

Monika Stach
Projektkoordinatorin bei Movetia

P-04

Unterstützung von Schulpartnerschaften 
Christine Keller Sallenbach

Institutionalisierte und auf lange Frist angelegte Partnerschaften zwischen Schulen tragen zur Nachhaltigkeit von Austausch und Mobilität bei. Movetia erarbeitet aktuell ein Konzept, um solche Schulpartnerschaften zu unterstützen. Diskutieren Sie mit, welche Unterstützung für Schulpartnerschaften sinnvoll und nachhaltig sind.

Christine Keller Sallenbach
Bereichsleiterin Schulbildung und Erwachsenenbildung Movetia

P-05

Sprachbad Immersion
Virginie Borel

Das erfolgreich etablierte Austauschprogramm ermöglicht Schülerinnen und Schülern einen 9-tägigen Austausch in Halbklassen an einer Gastschule in der Romandie oder der Deutschschweiz

Virginie Borel
Leiterin Forum für die Zweisprachigkeit

P-06

Techniklernen bilingual mit explore-it
Christine Le Pape Racine

Drei Fliegen auf einen Schlag: Natur + Technik, Fremdsprachen und Kulturaustausch: Primarschüler/-innen bringen sich im Austausch über die Hazu.io Plattform Technik bei. Wie das funktioniert, stellt Christine Le Pape Racine vor. 

Christine Le Pape Racine
Dozentin Pädagogische Hochschule FHNW

P-07

LISSA-Preis – Begabungen machen Schule
Regula Haag

Der LISSA-Preis zeichnet Schulen für ihre Best Practice im Bereich Begabungs- und Begabtenförderung aus, vernetzt diese Schulen und bietet Materialien und Fortbildungen in diesem Bereich an.

Regula Haag
Projektleiterin LISSA-Preis
www.lissa-preis.ch

P-08

Sprachen verbinden: Zweisprachige und einfache Texte für den Fremdsprachenunterricht
Regula Malin

Im SJW Verlag sind mehrere zweisprachige Geschichten erschienen, die den Dialog und den Austausch zwischen den Sprachkulturen zum Thema haben. Sichten Sie aus einer vielfältigen Auswahl Ihre Texte für den Fremdsprachenunterricht.

Regula Malin
Verlagsleitung SJW www.sjw.ch

P-09

Austauschprojekt mit einer deutsch- und einer französischsprachigen Praktikumsklasse
Carmen Keller

Planungsschritte, Erfahrungen, Stolpersteine, Beispiele:  Ergebnisse einer konkreten Umsetzung, verarbeitet in einer Bachelorarbeit –  nach dem Motto „Austausch möglichst einfach, motivierend und früh im Lernprozess ermöglichen“. 

Carmen Keller
Studentin Primarstufe PH Zürich

P-10

CAS Unterricht und Mehrsprachigkeit
Emile Jenny

In der Weiterbildung der PH-BEJUNE werden Kompetenzen zum Unterrichten in einem von sprachlicher und kultureller Vielfalt geprägten Umfeld vermittelt. Sie richtet sich an Lehrpersonen und Ausbildende aller Bildungsstufen. 

Emile Jenny
Dozent PH-BEJUNE

P-11

Lernjournale für den Austausch
Fabienne Mottet und Isabelle Henchoz

Mon séjour en Suisse romande/Mein Aufenthalt in der Deutschschweiz: Lernjournale zur Begleitung und Erkenntnissicherung während eines Sprachaufenthalts. Ansichtsexemplare laden zum Schmökern ein und können gleich vor Ort bestellt werden.

Fabienne Mottet und Isabelle Henchoz
Kantonale Austauschverantwortliche (Waadt)

Close Menu